Zum Hauptinhalt springen

Auch für kleine Betriebe und Vereine führt kein Weg an der DSGVO vorbei.

Grade kleineren Betrieben und Vereinen fällt die Umsetzung der DSGVO sehr schwer. Es gibt viele offene Fragen, Unsicherheiten und einige Fallstricke, die zu beachten sind.

Räumen wir zunächst einmal mit den zwei häufigsten Unklarheiten auf:
1. Jedes Unternehmen und jeder Verein sind zur Einhaltung der DSGVO verpflichtet. Ausnahmslos. Dabei ist es vollkommen egal, wie viele Mitarbeiter Sie beschäftigen.
2. Die Datenschutzerklärung auf der Website anzupassen ist nicht ausreichend. Datenschutz besteht aus wesentlich mehr.

Ändern wir die Sichtweise:
Das zweite Problem bei der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung ist oftmals die Sichtweise der Unternehmer. Die Datenschutz-Grundverordnung wird als Last angesehen.
Dabei schützt die DSGVO das wertvollste was Unternehmen besitzen: Ihre Kunden!

Unser Motto lautet daher ganz klar: Sicherheit schaffen, Vertrauen gewinnen!

Wir haben uns der Datenschutzbetreuung von kleinen und Mittelständischen Unternehmen verschrieben. Wir ermöglichen Ihnen Ihr Unternehmen in wenigen Schritten datenschutzkonform zu führen.

Ob wir Sie mit einmaligen Audits ans Ziel führen oder für Sie als externer Datenschutzbeauftragter tätig werden, die Umsetzung der DSGVO stellt für Sie von nun an kein unüberwindbares Hindernis mehr dar.

Sprechen Sie uns an! Gemeinsam evaluieren wir Ihre Anforderungen an den Datenschutz und Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch.

Tel: 0261 45098815-0

Cklick-to-Call

Informationen für kleine Unternehmen und Vereine

In der folgenden Übersicht werden für kleine Unternehmen und Vereine die wesentlichen Anforderungen aufgezeigt – ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Zu beachten ist daher, dass nicht jedes Unternehmen pauschal alle diese Anforderungen erfüllen muss und sich auch der Umfang, fallbezogen unterscheidet.

Quelle: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht